HeuteWochenendekompl. Programm

Event

The Potential of Noise-ein Conny Plank-Abend des Saarländischen Rundfunks

Kinofilm - Podiumsdiskussion - Konzert

In seinem Studio in Köln produzierte Conny Plank in den 1970er und 1980er Jahren die ersten Alben von Kultbands wie Kraftwerk, Ultravox, Eurythmics, Kraan, Les Rita Mitsouko, DAF!, Neu! und vielen mehr. Ein breiteres Repertoire ist kaum vorstellbar. Er war der erste, der sein Mischpult nicht als Medium, sondern als Instrument begriffen hat. Und er war in den 60er Jahren Mitarbeiter des Saarländischen Rundfunks.

Der Saarländische Rundfunk, Popscene, das Filmhaus und der PopRat Saarland veranstalten flankierend zur SR-Ausstellung "Conny Plank: Pop-Avantgardist und Platin-Produzent" am Freitag, 07. Oktober, 19.30 Uhr einen Abend zu Ehren von Conny Plank. Der Eintritt ist frei. Zu sehen ist die Conny Plank-Doku THE POTENTIAL OF NOISE. An der folgenden Podiumsdiskussion nehmen teil: Conny Planks Sohn Stephan Plank, der Ex-Schlagzeuger von Kraan, Professor Udo Dahmen und Jan Werner, Mastermind der Band Yagow und Krautrockspezialist. Moderiert wird die Diskussion von Sebastian Kolb (SR). Im Anschluss gibt es ein Konzert von Yagow.

Alle Infos, Trailer & Tickets:

« zurück