HeuteWochenendekompl. Programm

News

Heute im Programm

Roland Rebers Todesrevue mit Gästen

„In der Zukunft wird jeder für 15 Minuten weltberühmt sein.“ Andy Warhol, 1968

'Roland Rebers Todesrevue' ist eine Mediensatire über die Freude am Leben, die Angst vor dem Altern und die Jagd nach Likes, Followern und den meisten Klicks.
Am 31.01. macht die Kinotour Station in Saarbrücken. Elisa Oberzig und Marina Anna Eich werden im Anschluss an den Film für ein Publikumsgespräch anwesend sein. Karten sind ab sofort erhältlich! Tickets erhalten Sie hier.

Film & Diskussion mit Gästen: Jordanien - Land der Geflüchteten

Am 20. Februar zeigt das Filmhaus Saarbrücken den Dokumentarfilm „Jordanien – Land der Geflüchteten“. Das Besondere: Die beiden Filmemacher sind im Saarland groß geworden.

Ihre Dokumentation ist komplett non-profit. Mögliche Gewinne sollen gespendet werden. Die Macher wünschen sich ein möglichst breites Publikum für ihren Film. Deshalb freuen sie sich darüber, dass die Dokumentation „Jordanien – Land der Geflüchteten“ am 20. Februar um 18 Uhr im Filmhaus ein weiteres Screening hat. Nach dem Screening steht Philipp Lippert für eine Diskussion bereit.

Alle Infos, Trailer & Tickets:

FilmReif - Kino für Menschen in den besten Jahren

FilmReif soll Menschen in den besten Jahren und denen, die sich - unabhängig vom Lebensalter - in den besten Jahren fühlen, schöne Filmerlebnisse vermitteln und die Möglichkeit bieten, soziale Kontakte zu erhalten, zu vertiefen und auch neu knüpfen zu können.

Pro Monat werden zwei bis drei Filme im Filmhaus und ein Film im Kino 8 ½ zum Preis von 4,50 € angeboten.
Vor der Filmvorführung werden Kaffee und Gebäck, manchmal auch Kuchen angeboten.

Alle Termine in unserem Haus und mehr Infos finden Sie hier.

Alle Infos, Trailer & Tickets:

Tickets online reservieren oder kaufen

Tickets für unsere Vorstellungen können Sie online reservieren oder kaufen. Hierzu klicken Sie einfach im Programm oder im Newsletter auf die gewünschte Vorstellung und folgen den weiteren Schritten.
Für eine Reservierung oder einen Kartenkauf benötigen Sie keinen Account. Sie können mit der Schaltfläche "Weiter als Gast" reservieren oder Tickets kaufen und erhalten eine Reservierungsbestätigung bzw. Ihre Tickets per Email. In nur wenigen Schritten können Sie sich auch einen Account anlegen und dort jederzeit Ihre Bestellungen sehen und verwalten. 
Akzeptierte Zahlungsarten sind PayPal, SofortÜberweisung, Visa Card und Master Card.

Für die Ringvorlesungen mit freiem Eintritt und sonstigen Sonderveranstaltungen ist keine Reservierung möglich.
 

Neu: unser Newsletter

Ab sofort können Sie auch unseren Newsletter abonnieren: so landet das Kinoprogramm jede Woche in Ihren Posteingang und Sie werden auch über Sonderveranstaltungen und Aktionen informiert.
Zur Anmeldung hier klicken.