HeuteWochenendekompl. Programm

News

Psychoanalytiker stellen Filme vor: ASCHE IST REINES WEISS

"Asche ist reines Weiß" ist ein Liebesdrama, angesiedelt im China der 1990er Jahre, der Zeit des gesellschaftlichen Umbruchs nach der Öffnung Chinas zum Westen und einer Entfesselung eines oft gewalttätigen Kapitalismus. Im Mittelpunkt steht die Beziehung einer Frau zu ihrem Freund, einem Gangster, dem sie bedingungslos die Treue hält und dennoch versucht, Respekt und Aufrichtigkeit für sich selbst zu bewahren. Was von außen wie eine masochistische Selbstaufopferung erscheint, imponiert immer wieder als verborgene Stärke.

Dr. Alf Gerlach arbeitet als Psychoanalytiker in Saarbrücken und Shanghai. Er ist seit über 35 Jahren in der Entwicklung von Psychotherapie und Psychoanalyse in China engagiert.

Am 27.11. um 20.30 Uhr im Filmhaus

Alle Infos, Trailer & Tickets:

Der Jakobsweg: NUR DIE FÜSSE TUN MIR LEID mit der Regisseurin Gabi Röhrl

Am Fuße der Pyrenäen, noch auf französischer Seite beginnt die Wanderung auf dem Jakobsweg. Gabi Röhrl hat die letzten 800 Kilometer bis Santiago de Compostela dokumentarisch aufgearbeitet und gewährt spektakuläre Perspektiven dieser legendären Pilgerroute. Wir zeigen ihren Film am 12.12. um 18.00 Uhr. Gabi Röhrl, Regisseurin und Protagonistin wird zur Vorstellung anwesend sein.

Alle Infos, Trailer & Tickets:

FilmReif - Kino für Menschen in den besten Jahren

FilmReif soll Menschen in den besten Jahren und denen, die sich - unabhängig vom Lebensalter - in den besten Jahren fühlen, schöne Filmerlebnisse vermitteln und die Möglichkeit bieten, soziale Kontakte zu erhalten, zu vertiefen und auch neu knüpfen zu können.

Pro Monat werden zwei bis drei Filme im Filmhaus und ein Film im Kino 8 ½ zum Preis von 4,50 € angeboten.
Vor der Filmvorführung werden Kaffee und Gebäck, manchmal auch Kuchen angeboten.

Alle Termine in unserem Haus und mehr Infos finden Sie hier.

Alle Infos, Trailer & Tickets:

Tickets online reservieren oder kaufen

Tickets für unsere Vorstellungen können Sie online reservieren oder kaufen. Hierzu klicken Sie einfach im Programm oder im Newsletter auf die gewünschte Vorstellung und folgen den weiteren Schritten.
Für eine Reservierung oder einen Kartenkauf benötigen Sie keinen Account. Sie können mit der Schaltfläche "Weiter als Gast" reservieren oder Tickets kaufen und erhalten eine Reservierungsbestätigung bzw. Ihre Tickets per Email. In nur wenigen Schritten können Sie sich auch einen Account anlegen und dort jederzeit Ihre Bestellungen sehen und verwalten. 
Akzeptierte Zahlungsarten sind PayPal, SofortÜberweisung, Visa Card und Master Card.

Für die Ringvorlesungen mit freiem Eintritt und sonstigen Sonderveranstaltungen ist keine Reservierung möglich.
 

Neu: unser Newsletter

Ab sofort können Sie auch unseren Newsletter abonnieren: so landet das Kinoprogramm jede Woche in Ihren Posteingang und Sie werden auch über Sonderveranstaltungen und Aktionen informiert.
Zur Anmeldung hier klicken.