HeuteWochenendekompl. Programm

News

Heute im Programm:

Heute im Programm

Popfilmfestival

Popscene und Filmhaus feiern am Wochenende vom 7.-9.10. die Musik der Achtziger. Neben den Filmen gibt es ein Rahmenprogramm mit mehr Musik (Konserve und Live) und einer Plattenbörse. Mit freundlicher Unterstützung von PopRat, CityCards, INSZENE Media und Karlsberg.

Der Sitzfleisch-Sonntag gilt an diesem Wochenende auch am Samstag!
Für Gäste, die am Samstag Tickets für 2 oder alle 3 Filme kaufen, reduziert sich der Eintrittspreis auf je 6,-€ (gilt nur beim gelichzeitigen Kauf aller Tickets vor Ort. Ein Online-VVK für diese Aktion ist leider nicht möglich).

*** Freitag, 07. Oktober ***
Eine Veranstaltung des Saarländischen Rundfunks:
19.45 Conny Plank – The Potential of Noise (Eintritt frei!)
Filmabend + Podiumsdiskussion mit Stephan Plank, und Mitgliedern von Kraan und Yagow Moderation: Sebastian Kolb (SR), Konzert von Yagow

*** Samstag, 08. Oktober ***
14.00 Westwood - Punk. Ikone. Aktivistin
16.00 Gimme Danger – Iggy Pop & The Stooges
18.00 B-Movie: Lust & Sound in West-Berlin 1979–1989

*** Sonntag, 09. Oktober ***
11.00 Lass uns'n Wunder sein - Auf der Suche nach Rio Reiser
19.00 A-Ha – The Movie

Alle Infos: www.popscence.club

Alle Infos, Trailer & Tickets:

The Potential of Noise-ein Conny Plank-Abend des Saarländischen Rundfunks

Kinofilm - Podiumsdiskussion - Konzert

In seinem Studio in Köln produzierte Conny Plank in den 1970er und 1980er Jahren die ersten Alben von Kultbands wie Kraftwerk, Ultravox, Eurythmics, Kraan, Les Rita Mitsouko, DAF!, Neu! und vielen mehr. Ein breiteres Repertoire ist kaum vorstellbar. Er war der erste, der sein Mischpult nicht als Medium, sondern als Instrument begriffen hat. Und er war in den 60er Jahren Mitarbeiter des Saarländischen Rundfunks.

Der Saarländische Rundfunk, Popscene, das Filmhaus und der PopRat Saarland veranstalten flankierend zur SR-Ausstellung "Conny Plank: Pop-Avantgardist und Platin-Produzent" am Freitag, 07. Oktober, 19.30 Uhr einen Abend zu Ehren von Conny Plank. Der Eintritt ist frei. Zu sehen ist die Conny Plank-Doku THE POTENTIAL OF NOISE. An der folgenden Podiumsdiskussion nehmen teil: Conny Planks Sohn Stephan Plank, der Ex-Schlagzeuger von Kraan, Professor Udo Dahmen und Jan Werner, Mastermind der Band Yagow und Krautrockspezialist. Moderiert wird die Diskussion von Sebastian Kolb (SR). Im Anschluss gibt es ein Konzert von Yagow.

Alle Infos, Trailer & Tickets:

Psychoanalytiker stellen Filme vor: Almodóvars LEID UND HERRLICHKEIT am 23.10. um 16.00 Uhr

Die autobiografisch grundierte Fiktion von Pedro Almodóvar spielt mit Werk und Biografie des Regisseurs und ist geprägt von einer berührenden, melancholischen Reflexion über Krankheit, Beziehungen und das Altern.

Einen psychoanalytischen Blick auf diesen Prozess ermöglicht im Anschluss Frau Dr.med.E. Tilch-Bauschke (Psychoanalytikerin, Psychotherapeutin).

Alle Infos, Trailer & Tickets:

Sonntagsmatineen im Filmhaus

Filme übers Kochen und Essen haben Tradition. Die Sonntagsmatineen im Filmhaus mittlerweile auch. Wir verbinden beides und möchten mit der internationalen Auswahl unterhaltsamer Filme Appetit machen – nicht nur auf den Sonntagsbraten, sondern auch auf den anschließenden Besuch der Ausstellung, der mit dem Kinoticket an diesem Sonntag kostenfrei ist. Sekt oder Selters als Aperitif sind im Ticketpreis enthalten. Alle Vorstellungen beginnen um 11.00 Uhr.


Alle Infos, Trailer & Tickets: